In See stechen mit 6‘4“

Hi! Mein Name ist Joey, Praktikant bei 6‘4“ design manufactory, und schon am ersten Tag gingen wir mit alle Mann an Deck.

Ich hatte Franziska auf meiner Suche nach dem perfekten Praktikumsplatz gefunden. Dass sie ihr Studio selbst gegründet hat und seitdem erfolgreich führt, weckte direkt mein Interesse. Ich hege schon länger den Wunsch mich selbstständig zu machen; hier will ich gerne mehr von ihr lernen.

Den Morgen beginnen wir damit einige Gedanken in unseren „Ideen-Ofen“ zu schieben, genau wie der Bäcker die Straße runter es mit seinen Baguettes macht. Wir skizieren Einfälle, diskutieren und werfen uns die Bälle gegenseitig zu bis wir eine Pause brauchen. Während wir unseren Tee schlürfen, schauen wir uns unsere Ideen genauer an. Einige fallen weg, die Anderen unterteilen wir in Gruppen um einen besseren Gesamteindruck zu bekommen.

An einem speziellen Produkt im Bereich Sport zu arbeiten kann schon eine echte Herausforderung sein. Jeder Nutzer ist unterschiedlich, genauso wie das genutzte Zubehör.

Können wir etwas für die ganze Welt entwerfen oder nur für Deventer? Wir wägen unsere Optionen ab und kalkulieren die Kosten.

Meine Spezialität ist vor allem der Bau von Prototypen; also beginne ich mit ein paar Modellen. Diese werden alle direkt an unserem 1:1 Mock-up im Studio ausprobiert. Genau wie die Interviews mit verschiedenen Endnutzern, helfen solche Tests enorm bei der Ausarbeitung aller Details.

Gute Neuigkeiten! Ich werde in einem Monat die finalen Konzepte an die Stakeholder präsentieren. Darauf freue ich mich schon. Mit meinen Erfahrungen als Tanzlehrer und Regisseur habe ich keine Sorge eine großartige Präsentation abzuliefern; kurz und bündig und mit Infografiken, die den Leuten schnell vermitteln, was wir im Studio so machen.

Am Ende des Tages leihe ich mir ein Buch für die Reise zurück im Zug. Als ich Franziskas Bücherregal das erste Mal sah dachte ich, ich wäre gestorben und im Designer Himmel aufgewacht. Ja sie hat wirklich VIELE großartige Bücher!

Wenn ihr die Chance bekommt mit Franziska zu arbeiten, sei es für ein Projekt oder als Praktikum, zögert nicht und macht euch bereit für eine tolle Zeit!

Mehr Neuigkeiten von 6’4″:

  • Dreamitt – die modulare Boxspring-Innovation aus den Niederlanden
  • Auf Innovationstour – So kreiert man das perfekte Sprintteam
  • Wie man Kunden in Fans verwandelt – in 5 Tagen

One response to “In See stechen mit 6‘4“”

  1. Christel Ayookhar says:

    Wow, dieser Praktikant hat Zunder!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.