der Beginn einer Saga…

Wie gestaltet man ein erfolgreiches Produkt für eine Nischenzielgruppe und hält dabei die Produktionskosten niedrig genug für eine Kleinserie? Das war die Herausforderung für Saga, einen einzigartigen Flaschenhalter für Ruderboote.

Schaluppenrudern ist in den Niederlanden ein beliebter Sport. Mit landesweit rund 1600 aktiven Ruderern ist es jedoch kein sehr großer Markt. Es gibt daher kaum Produkte, die speziell für diese Gruppe ausgerichtet sind; zumindest keinen Flaschenhalter.

Die Nachfrage für eine gute Lösung ist jedoch beträchtlich. Rudern macht durstig, und man will sein Wasser immer in Reichweite haben:

Selbst eine leidenschaftliche Rudererin, habe ich die Herausforderung angenommen. Zusammen mit meinem Praktikanten Joey wollten wir nicht nur ein funktionierendes Hilfsmittel entwickeln, sondern vielmehr ein bewusst entworfenes Sportzubehör.

Jedes Produkt hat seine Herstellungskosten. Bei einer so kleinen erwarteten Nutzergruppe mussten wir daher eine sorgfältige Auswahl treffen hinsichtlich der Herstellungsmethoden und der verwendeten Materialien.

Traditionelle Prinzipien der Massenproduktion (und die damit verbundenen Verkaufspreise) können bei solchen niedrigen Produktionszahlen nicht angewendet werden.

Unser 1: 1-Modell eines Ruderbankabschnitts erwies sich von unschätzbarem Wert. Wir konnten nicht nur jeden Prototyp direkt im Studio testen. Auch die Produktpräsentation und -demonstration mit unserer Zielgruppe wurde dadurch wesentlich effektiver.

Nun lag es am Design selbst, seinen wahren Nutzen zu zeigen. Funktionalität und Preis allein würden nicht ausreichen, um dieses Produkt zum Erfolg zu führen. Um die Kosten eines lokal hergestellten und handgefertigten Produkts zu rechtfertigen, muss es den Endbenutzer begeistern (und begeistert halten) können.

Und das ist gelungen! Kein gewöhnlicher Becherhalter, Saga ist vielmehr eine überraschende Kombination von Einfachheit und Schönheit:

Es macht Spaß zu sehen, wie Sagas minimalistisches und gleichzeitig emotionales Design Menschen berührt. Das ist Geheimnis von guter Gestaltung – dem Produkt das entscheidende bisschen Magie und Charme hinzuzufügen.

Die Zahlen sprechen für sich – innerhalb der ersten Woche haben bereits mehrere Mannschaften von Daventre Portu (Ruderclub von Deventer) komplette Sets in Teamfarben bestellt. Was als Studioprojekt begann, wurde zu einem echten Produkt – die Saga!

Möchten Sie mehr über Saga erfahren oder eine für Sie oder Ihr Team bestellen? Klicken Sie hier für weitere Informationen oder fordern Sie ein Angebot an.

Mehr Neuigkeiten von 6’4″:

  • Dreamitt – die modulare Boxspring-Innovation aus den Niederlanden
  • Auf Innovationstour – So kreiert man das perfekte Sprintteam
  • Wie man Kunden in Fans verwandelt – in 5 Tagen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.